Jagdpreise 2018/2019

Gültig ab 01.03.2018 bis 28.02.2019
Preisliste auf drei Sprachen
 
 
Die „Gyulaj” AG heißt Sie Willkommen
 
Unsere Firma blickt auf eine langjährige Geschichte in der Wildwirtschaft zurückt.
Von den vier Jagdgebieten kamen schon zahlreiche kapitale Dam-, Rothirsch- und Wildschwein-Trophäen auf die Weltranglisten, 5 Damhirsche standen sogar lange an deren Spitze. Wir haben uns im weiteren mit unserer starken Rothirschpopulation in freier Wildbahn und mit unserer Sautreibjagd und Riegeljagd im Saugatter einen Namen gemacht. Wir betreiben die Wildwirtschaft auf einem Gebiet von cca. 30.000 Hektar, wo sich Hügellandschaft und sandiges Tiefland abwechseln. Unser Gelände ist zu 70-80% mit Wald bedeckt, das sich besonders für die Großwildjagd eignet. Ihr Röhren in der Dambrunft im Oktober in Gyulaj und Pincehely ist auf der Welt einzigartig, aber die Brunftzeit im September ist auch ein besonderes Erlebnis in Hőgyész und Németkér. Auf jedem unserer Reviere organisieren wir Sautreibjagde sowohl in freier Wildbahn als auch im Gatter, an denen Gruppen teilnehmen können, unabhängig von der Stärke der Gruppen. Es kann sogar für einen großen Keileranteil bei der Tagesstrecke gesorgt werden. Außerdem können unsere Gäste das ganze Jahr auf die Pirsch gehen, wenn sie einen Rehbock, Damschaufler, ein Rotwild oder ein Wildschwein erlegen möchten.
In den Jagdgebieten stehen gut ausgestattete Jagdhäuser zur Verfügung, in denen wir Sie mit der berühmten ungarischen Gastfreundschaft, mit echten ungarischen Spezialitäten und Wildgerichten erwarten. Wenn Sie sich für irgendeine, die von uns angebotene Jagd interessieren, melden Sie sich bei uns.
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

 

Damwild

Gyulaj und Damwild sind ein unzertrennliches Paar. Es ist kein Zufall, dass sie sich einen Namen in der Welt gemacht haben und Anerkennung fanden. Da die „Gyulaj„ AG 5 Weltrekorder-Trophäen im vorigen Jahrhundert vorzeigen konnte. Hervorragende Preise mit einer erlebnisreichen Jagd – das charakterisiert unsere Reviere, aber vor allem Tamási und Pincehely. Nach den Oktoberjagden können sich unsere Gäste anlässlich der Damschaufler- und Kahlwildjagd mit weiteren Erlebnissen bereichern.

 

 

 

 

 

 

Abschuß von Damschaufler
Jagdzeit: vom 01. October bis 31. Januar
Preis für die Erlegung eines Damhirsch nach Trophäengewicht.

Damwild preises
Trophäen gewicht (kg) EUR EUR/10g
bis 2,49 800.- -
2,50 -  800.- +12.-
3,00 - 1.400.- +13.-
3,50 - 2.050.- +26.-
 4,00 -  3.350.- +50.-
4,50 - 5.850.- +67.-

 

Das Geweih wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit grossem Schädel  (ohne Unterkiefer) gewogen. Inzwischen ist die Trophäe kühl, luftig, im Schatten zu lagern.

Anschweißen Damhirsch: 50% des Abschußpreises des vom Berufsjäger geschätzten Trophäengewichtes.

Abschuss von Damkahlwild
Damkahlwild EUR/stück
Damtier, Damkald 115.-

Kahlwild bei Anschweißen : 50% des Grundpreises

 

 

Rotwild

Der Rothirsch ist der König des ungarischen Waldes. Auf allen Jagdgebieten der „Gyulaj” AG befindet sich ein ausgezeichneter Rothirschbestand, von dem Jahr zu Jahr Hirsche mit hervorragender Masse und Punktenzahl zur Strecke kommen. Außer der Zeit im September ist die Hirsch- und Kahlwildjagd im Winter sehr schön. Sowie Tamási und Németkér erwartet auch Hőgyész und Pincehely die Rotwildjäger

 

 
 
 
Abschuß von Rothirsch
Preis für die Erlegung eines Rothirsch nach Trophäengewicht.
Jagdzeit: vom 1. September bis 31. Januar
 
Abschuss von Rothirsch
Geweihgewicht (kg) EUR EUR/10g
- 2,99 520.- -
3,00 - 570.- +2,15.-
4,00 - 785,- +4,75.-
5,00 - 1.260.- +6,60.-
6,00 - 1.920.- +10,00
7,00 - 2.920.- +14,30
8,00 - 4.350.- +16,40
9,00 - 5.990.- +25,50
10,00 - 8.560.- +48,50

 

 
Das Geweih wird 24 Stunden nach dem Abkochen mit grossem Schädel  (ohne Unterkiefer) gewogen. Inzwischen ist die Trophäe kühl, luftig, im Schatten zu lagern.
Anschweißen Rothirsch: 50% des Abschußpreises des vom Berufsjäger geschätzten Trophäengewichtes.
 
Abshuss von Rotkahlwild
Rothkahlwild EUR/Stück
Rottier & Rotkalb 130.-

Kahlwild bei Anschweißen : 50% des Grundpreises 

 

Rehwild

Verbringen Sie Ihren Frühlings- oder Sommerurlaub in einem unserer Jagdhäusern und machen Sie Ihren Aufenthalt mit einer Rehjagd im Wald oder auf der Wiese unvergesslich. Wir erwarten Sie vom Frühling bis zur Mitte August in Németkér, Hőgyész, und in Pincehely. Sie können Ihr Jagdprogramm natürlich mit einer Wildschweinjagd ergänzen.

 

 

 

 

 

Abschuß  von Rehbock
Erlegung eines Rehbocks nach Gewicht
Jagdzeit: vom 15. April bis 30. September

Abschuss von Rehbock
Geweihgewicht (g) EUR EUR/1g
 - 149 110.- -
150 - 110.- +1,30.-
200 -  175.- +2,60.-
250 - 305.- +3,70.-
300 - 490.- +7,10.-
350 - 845.- +11,00.-
Das Gewicht der Trophäe wird 24 Stunden nach Erlegung mit dem kleinen Schädel gemessen. Nach Wunsch kann das Trophäengewicht samt großem Schädel gewogen werden. In diesem Fall werden bis zu 300g Trophäengewicht 90g, über 300g Trophäengewicht 100g von der gewogenen Menge abgezogen. Bis zur Messung wird  sie an einem luftigen kühlen Ort gelagert.
Anschweißen Rehbock: 50% des Abschußpreises des vom Berufsjäger geschätzten Trophäengewichtes.

Abschuss von Rehkahlwild

Rehkahlwild EUR/Stück
Rehkahlwild 30.-

Kahlwild bei Anschweißen : 50% des Grundpreises 

 

Schwarzwild

Die Pirschjagd auf Wildschweine bietet in jeder Jahreszeit ein riesiges Erlebnis. Wenn man ein Wildschwein auf der Pirsch erlegt hat, wird es für immer ein unvergesslicher Augenblick bleiben. Die eizel Saujagd bietet eine perfekte Ergänzung zur Rehbockjagd im Frühling oder im Sommer, aber verträgt sich auch mit einer Kahlwildjagd im Winter hervorragend.
Die „Gyulaj” AG ist mit Recht stolz auf ihre Wildschwein-Gemeinschaftsjagd, auf die hervorragenden Leistungen sowie auf den Kreis ihrer Gäste. Die sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland stammenden Gäste und immer wiederkehrende Gruppen sind im Besitz überdurchschnittlicher Strecken und Erlebnisse. Wir übernehmen für Gruppen aller Größen das Organisieren von Riegeljagden mit gemischter Kahlwildstrecke und Druckjagde im Saugatter mit großer Strecke, oder aber auch die Kombination von allen Möglichkeiten. Als Besonderheit muss die Jagd im großräumigen Saugatter mit großem Keileranteil hervorgehoben werden.

Abschuß von Wildschwein
Erlegung eines Keilers nach Waffenlänge. Bei der Abrechnung zählt die Durchschnittsgröße der zwei unteren Waffen.
Jagdzeit im ganzen Jahr

Abschuss von Keiler
Waffenlänge (cm) EUR
- 11,99 (aufgebrochen ab 50 kg) 495.-
12,00 - 14,99 715.-
15,00 - 17,99 1.300.-
18,00 - 19,99 1.900.-
20,00 - 20,99 2,530,-
21,00 2.815.-
Anschweisen von Keiler 350.-

 

Abschuss von Schwarzwild

Schwarzwild EUR/Stück
Bache (aufgebrochen ab 50kg) 430.-
Überlaufer (zwischen 20-50kg) 220.-
Frischling (bis 20kg aufgebrochen) 100.-
Anschweisen von Wildsau 140.-

Teilnahmegebühr von Gemeinschaftjagd
3-6 Personen           1.900,- Euro/Jagdtag
ab 7 Personen         380,-Euro /Person/Jagdtag

 

Diensleistungen

Auf jedem unserer Jagdreviere erwarten wir unsere Jäger und ihre Begleiter mit niveuvoll eingerichteten Jagdhäusern. Wir sichern Ihnen in einem ruhigen stillen waldumgebenen Ort die Voraussetzungen zur Entspannung in den Zeiten zwischen zwei Jagden.  In unseren Häusern bekommen Sie neben der traditionellen ungarischen Küche eine breite Scala von Wiildspezialitäten angeboten.

Übernachtungsangebote  (mit Frühstück)

Jagdhaus Óbíród  (46°32’30”N –  18°17’01”E)
Jagdhaus Szálláspuszta (46°28’49”N – 18°24’11”E)
Jagdhaus Kisszékely (46°40’31”N – 18°31’43”E)

Jagdhaus Csibrák (46°27’26”N – 18°21’10” E)

         60,- Euro pro Person/ Nacht

Jagdhaus Kistápé (46°41’21”N – 18°41’34”E)
Jagdhaus Annafürdő (46°23’18”N – 18°22’20”E)
          45,- Euro pro Person/ Nacht

Óbíród Angelhütten, für 1-6 Personen, ohne Verpflegung
         100,- Euro /Nacht

Bei Anspruch gegen Bezahlung ist in dem Jagdhaus in Óbíród die Bestellung von Mahlzeiten möglich.

Verpflegung
Frühstück                            10,- Euro/Person/mal
Hauptmahlzeiten  I.Klasse    25,- Euro/Person/mal
Hauptmahlzeiten II.Klasse    20,- Euro/Person/mal

Frühstück: Mehrere sorten kalter Aufschnitt, Eier, Käsearten, Tee, Milch, Kaffee, Kakao, Honig, Brot, Weißgebäck auf Wunsch des Jagdgastes.

Hauptmahlzeiten:  Suppe, zweierlei Fleischgericht mit Garnierung, Salat, Weißgebäck, Süßigkeit, Obst.

Zwischen dem 1. März und 31. August wird für die Dienstleistungen (Unterkunft und Verpflegung) eine Ermäßigung von 15% gewährt.

Wildbret
Reh, Rotwild, Damwild und Sau kann bei den Kühlkammern der Gyulaj Ag. gekauft werden. Mit Fell und Haut, ohne Innereien, zum jeweiligen Mindestpreis.
Preis: nach Anfrage

Preise für Wilddecken und Schwarten

Wild  EUR/Stück
Reh 30.-
Rotwild 100.-
Damwild 80.-
Scwarzwild 150.-

Wagenbenutzung Geländewagen    1,1,- Euro/km

Transfer                                                  0.6,- Euro/km

Attest vom Tierarzt zur Ausführung der Trophäe außerhalb der EU:     10,- Euro/Trophäe

Provisorische Jagdberechtigung für nicht ungarische Staatsbürger mit Haftpflichtversicherung:    
                                100,- / Genehmigung für 30 Tage

Bei der Rothirsch-, Dambschaufer und Rehbockjagd darf die von dem offiziellen Begleiter geschätzte Größe der Trophäe eine Abweichung von 15% von der Im Vertrag vereinbarten abweichen. Innerhalb dieser Abweichung muss der Jäger den der realen Größe entsprechenden Preis bezahlen. Im Falle der Keilerwaffen  ist die vorherige Schätzung nicht maßgebend, die Grundlage für die Abrechnung bildet jeder Zeit die gesamte Länge von der unteren Waffe.