Herr des Grenztaals

05-11-2012

Herr des Grenztaals (Határvölgy – Ungarn)

Auf dem Tamásier Jagdrevier der Gyulaj Forst- und Jagdwirtschaft AG ist das jährliche Röhren der Damhirsche im Oktober das bedeutendste Ereignis.

Am 10. Oktober traf Herr Roberto Civati, unser italienischer Stammgast in Óbíród ein. Herr Civati schoss bereits in den vergangenen Jahren mehrere Damhirsche mit einer Trophäe, die eine Goldmedaille erreicht haben, aber er wünschte sich einen Hirsch mit einer besonders großen Trophäe.  Wir hatten schon bei der ersten Pirschjagd Erfolg, da der bekannte Hirsch gut seinen Platz hielt, und wegen seinen Maßen stach es schnell ins Auge, „wen” wir eigentlich suchten. Das Gewicht der Trophäe des erlegten Hirsches beträgt 5,07 kg, seine internationale Punktenzahl ist 207,29 IP, eine Goldmedaille. Die SCI Wertung des Geweihs des wunderschönen Hirsches ist 277 1/8 SCI, das dort auch eine Goldmedaille Wert ist.

Am Abend, der nach dem einzigartigen Erlebnis und Jagderfolg kam, gelang Herrn Civati einen interessanten und besonders irregulären Schaufler zu erlegen, der ein Geweih von 2,61 kg besaß. Herr Civati verließ unser Jagdrevier mit Stolz und mit der Hoffnung auf eine erfolgreiche Jagd auch im nächsten Jahr.

Király Attila - leitender Jäger